Offenlage 6. Fortschreibung FNP VG Prüm

 

Aufgabe unserer Bürgerinitiative ist es, die Öffentlichkeit über die Planungen von gigantischen Windenergieanlagen auf der Schneifel zu informieren.

Die Politik wirft uns von Anbeginn vor, bei unseren Darstellungen "masslos" zu übertreiben.

Spätestens seit der Sitzung des Verbandsgemeinderates vom 05.07.2016 ist aber klar:
Nicht weniger als 37 WEAs sollten auf die Schneifel.

Das war längst nicht jedem Beteiligten bewußt.
Und so hat unser Protest die Räte zum Nachdenken gebracht und zur Korrektur ihrer Pläne bewegt.

Der überarbeitete Entwurf eines neuen Flächennutzungsplan lag ab dem 14. Februar 2017 für die folgenden vier Wochen offen. Die Öffentlichkeit konnte dazu Stellung beziehen.

Unsere Bürgerinitiative hat die folgenden Einwände erhoben:

EINWÄNDE DER BI VOM 10.03.2017

 

 

 

  • Am 06.12.2016 hat der Rat der Verbandsgemeinde Prüm die Offenlage eines überarbeiteten Flächennutzungsplanes beschlossen.
  • Das Planungsbüro BGHPlan aus Trier hat im Auftrag der VG sogenannte Vorrangflächen für Windenergie aufgezeichnet.
  • Die Kriterien der Planung hat der Rat nach eigenem Ermessen beschlossen.
  • Die VG Prüm hat die Unterlagen auf ihrer home-page zum neuen Flächennutzungsplan veröffentlicht.
 
 
  • Jeder Bürger und jede Bürgerin hatte das Recht, die Unterlagen einzusehen und eine Stellungnahme abzugeben
  • Frist für die Offenlage und die Einspruchsfrist war vom 14.02.2017 bis 14.03.2017
         (Angabe ohne Gewähr / es gelten die öffentlichen Bekanntmachungen)

 

Seit dem 14.03.2017 wertet die Verbandsgemeinde Prüm die Einwände und Stellungnahmen aus.

In einem ersten Schritt ist auf Forderung der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Trier ein ergänzendes hydrologisches Gutachten für den Schneifelrücken erstellt worden.

Alle neuen Erkenntnisse fließen in die Planung ein.

Voraussichtlich im September 2018 werden die überarbeiteten Entwürfe vorgestellt.  

  • dann wird der VG-Rat über eine neue Offenlage entscheiden
  • wird die Offenlage beschlossen, bekommt die Öffentlichkeit Einsicht in die überarbeiteten Unterlagen
  • innerhalb einer Frist besteht die Möglichkeit, Einwände gegen die Pläne zu erheben

 

  

Wir konzentrieren uns mit unseren Informationen auf die Situation auf der Schneifel.

Bislang waren große Gebiete des Schneifelrückens als potentielle Flächen für die Windkraft diskutiert worden.  

Im aktuelle Entwurf (Stand 03/2017) sind zwei mittelgroße Gebiete in der Diskussion. 

Eine Flächen C1 im Nordosten auf der man mit  9  Windenergieanlagen plant ...

... und eine Flächen C4 im Südwesten auf der man mit 5 Windenergieanlagen plant .

Wir haben beide Flächen in die Karten vom FFH-Gebiet eingeblendet, um deutlich zu machen, wo die Gebiete liegen.
Unsere Darstellungen sollen die Lage der Flächen in der Natur beschreiben.
Wir weisen darauf hin, dass durch die Übertragung in andere Formate Ungenauigkeiten entstehen.
Wir erheben keinen Anspruch auf 100%ige Maßstäblichkeit.

Wer sich vor Ort einen Eindruck verschaffen möchte, kann die ausgewiesenen Flächen Flächen C1 und C4  auf der Schneifel umwandern. Dazu bieten wir hier die Koordinaten an. Jede Tour ich ca. 6-7 km lang und einfach über gute Wanderwege zu gehen.

 

HISTORIE Karte 4

HISTORIE | Karte 4

FNP VG Pruem Region Schneifel Stand 10 02 2017 001

Karte 2.1.3  |  Stand 03/2017

Karte 2.1.3  |  Stand 03/2017  

FNP VG Pruem Region Schneifel Stand 10 02 2017 002

Karte 4 + 2.1.3  |  Überlagerung

Karte 4 + 2.1.3  |  Überlagerung

 

FNP VG Pruem Region Schneifel Stand 10 02 2017 003

Konzentrationsfläche C1 im Norden |  Wanderung

Konzentrationsfläche C1 im Norden | Wanderung

Folgen Sie den Links, um die Kartendatails zu laden

 

 

Konzentrationsfläche C4 im Süden |  Wanderung

Konzentrationsfläche C4 im Süden | Wanderung

Folgen Sie den Links, um die Kartendatails zu laden

 

 


Wer sich vor Ort einen Eindruck verschaffen möchte, kann die ausgewiesenen Flächen Flächen C1 und C4  auf der Schneifel umwandern.
Dazu bieten wir hier die Koordinaten an. Jede Tour ist ca. 6-7 km lang und einfach über gute Wanderwege zu gehen.


Umwanderung Fläche C1

Umwanderung Fläche C1

Folgen Sie den Links, um die Kartendatails zu laden

Umwanderung Fläche C4

Umwanderung Fläche C4

Folgen Sie den Links, um die Kartendatails zu laden

 

 

Der Entwurf der 6. Fortschreibung des Flächennutzungsplans der Verbandsgemeinde Prüm lag vom 14.02.2017 bis 14.03.2017 öffentlich aus. Während dieser Zeit hatte die Öffentlichkeit Gelegenheit, Einwände gegen die Planvorlage vorzubringen.

Die Einwände müssen bewertet und entsprechend in der Planung berücksichtigt werden.

Wir rechnen ab Mitte September 2018 damit, dass die Verbandgemeinde eine überarbeitete Fassung der Pläne vorlegt.

  • Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter
    Schreiben Sie uns eine e-mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Den Stand der Planung von 2013 bis Ende 2016 können Sie auf unseren Seiten nachlesen.

Klicken Sie für die historischen Informationen auf den folgenden Link: 

HISTORIE / STAND DER PLANUNG ENDE 2016

HINWEISE ZUR VERWENDUNG VON COOKIES: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung der BI GWS OK_ich bin einverstanden Ablehnen